© Retreat Selous
© Retreat Selous
© Retreat Selous
© Retreat Selous
© Retreat Selous
© Retreat Selous
© Retreat Selous
© Retreat Selous
Mehr Infos

The Retreat-Selous

The Retreat-Selous

Diese neue Luxus Lodge liegt als einzige aller übrigen Camps im Selous direkt am Ruaha Fluss, völlig alleine und abgeschieden im Nordwesten des Game Reserve. Die Lage – zugleich direkt am Fluss, wie aber auch auf einem kleinen Hügel – ist einzigartig und der 360 Grad Rundblick über die Buschlandschaft spektakulär.

© The Retreat Selous

Beim Bau der Anlage sind sowohl der geschichtliche Hintergrund, als auch bei der Auswahl der Materialien – sowohl in der Einrichtung, als auch beim Bau selbst – die 5 Elemente und Prinzipien von Feng Shui berücksichtigt worden. Dies gibt der Anlage zusätzlich zum Natur- und Tiererlebnis eine spezielle Atmosphäre mit Licht und Schatten, Luft und Wasser, Nähe und Distanz Möglichkeiten. Das Wiederentdecken der Sinne, wie aber auch das Baumeln lassen der Seele durch das Konzept der Anlage inmitten einer unberührten Natur mit Tierbeobachtungen ist auch das Ziel des Retreat.

© The Retreat Selous

Im Fluss sind sicherlich 500 Hippos gut zu beobachten und ein Rudel von wilden Hunden ist immer wieder zu Besuch unterhalb der Lodge. Bei Ausflügen zu Fuß, mit offenem Geländewagen oder mit dem Boot kann die dichte Wildtierpopulation und Vogelwelt bestens beobachtet werden.

© The Retreat Selous

Mit einem Kleinfulgzeug benötigen Sie ca. 1 Stunde von Dar es Salaam zum Simbazi Airstrip. Dort werden Sie von offenen Geländewagen abgeholt zu einer ersten Pirschfahrt von ca. 20 min. entlang des Ruaha Flusses bis Sie an der Lodge angekommen sind. Die Anreise ist auch möglich mit Auto (ca. 10 Stunden von Dar es Salaam via Morogoro) oder mit der Tazara (chinesische Eisenbahn) bis zur Station Kizaki. (4 Stunden Zugfahrt mit anschließender 3 stündiger Autofahrt)

© The Retreat Selous

The Retreat Selous ist unterteilt in 4 verschieden Einheiten:

1. The Retreat Deluxe
2. The Retreat River Suites
3. The Hippo Point
4. The Spa

© The Retreat Selous

1. The Retreat Deluxe
Die Deluxe Version besteht aus einem großzügigen Haupthaus und 6 Zelten auf dem kleinen Hügel.

Unterkünfte
6 Deluxe Zelte sind im Osten und Westen des Haupthauses auf dem höchsten Punkt des Hügels auf 100m² Teakplattformen aufgestellt. Der Abstand von Zelt zu Zelt ist ca. 50 m und die Aussicht über Fluss und Landschaft traumhaft. Jedes der Zelte ist zusätzlich mit einem Palmdach überdacht. Die Inneneinrichtung ist luxuriös und sinnlich: Antike Betten entweder aus Zanzibar, aus Trommeln hergestellt oder aus ehemaligen Unjagobetten der Makondes. Waschbecken aus verschiedenen Halbedelsteinen wie Amethysten, Rosenquarzen etc. Vorhänge und Moskitonetze aus Seide, Ventilatoren aus Mangoholz und Duschbecken aus Regenbogensandsteinen.

© The Retreat Selous

Jedes der Zelte verfügt über eine offene Veranda mit Sitzgelegenheit und einem individuellen Kaffeetisch aus Marmor mit Einlegearbeiten aus Halbedelsteinen und eine zusätzliche überdachte aber offene Bademöglichkeit mit einer handgeschmiedeten Metallbadewanne entweder aus Kupfer oder aus Messing. Warmwasser wird durch eine Solaranlage hergerichtet. Alle Textilien sind exklusiv und handgefertigt. Die Seifen und Badeartikel sind aus Madagaskar und natürlich aus Früchten hergestellt.

Haupthaus
Im Haupthaus gibt es einen großen Infinity Pool, in dem das Gefühl entsteht, dass Sie zusammen mit den Hippos im Fluss schwimmen, während Sie einen kühlen Drink zu sich nehmen. Im zum Fluss offenen Hauptgebäude kann man im Schatten lesen und Tee trinken und findet dort auch bei einem Regenguss guten Schutz. Auf der grossen Dachterrasse mit 2 separaten Türmen gibt es verschiedenste Terrassen mit großen Bänken mit bequemen Kissen zum Ausruhen und zur Tierbeobachtung.

© The Retreat Selous

Bar und Restaurant
Die exzellente Küche ist international und afrikanisch inspiriert. Verwendet werden ausschließlich frische und lokale Produkte. Vegetarische und religiöse Ansprüche können erfüllt werden.   Die Küche steht unter der Supervision eines 3-Sterne Koches aus der Schweiz.

Die vielen großen und kleinen Terrassen mit den 2 Türmen bieten eine Vielzahl an Essensmöglichkeiten privat oder in Gruppen. Entsprechend können die Mahlzeiten fast überall eingenommen werden. Je nach Wetter und Sonnenstand werden Frühstück, Mittagessen und Abendessen jeweils anders arrangiert. Daneben besteht die Möglichkeit zu einem Busch-Frühstück, einem Busch-Lunch oder einem Busch-Dinner, wo Köche unter dem offenen Himmel exquisites Essen direkt frisch zubereiten.

Eine große Bar im ersten Stock des Haupthauses, mit Möbeln hergestellt aus dem Holz von alten Segelschiffen (Dhows) aus dem ostafrikanischen Handel bietet Gelegenheit zur Diskussion mit anderen Gästen oder einfach zum Genuss eines Drinks, z.B. beim Beobachten des Sonnenunterganges.

© The Retreat Selous

2. The Retreat River Suites
Es gibt 3 Luxus River Suiten (Nyati, Tumbili and Wilderbeest) direkt und teilweise sogar überlappend am Ruaha Fluss. Jede dieser Suiten besteht aus einem überdachten Deluxe Zelt auf einer 100m² Teakplattform, entsprechend den Zelten auf dem Hügel, jedoch mit einer zusätzlichen ca. 50 m² großen, überdachten Relaxplattform mit einem privaten kleinen Schwimmbad und Liegeflächen.

© The Retreat Selous

Daneben wurde am Fluss die Simba Suite gebaut, welche sowohl als Honeymoon Suite, aber auch als Familien Suite genutzt werden kann. Die Simba (Löwen) Suite besteht neben dem Deluxe Zelt aus einer zusätzliche überdachten 100m² Plattform mit privatem kleinem Schwimmbad, Sonnenliegen und einem Zusatzzelt, welches entweder als Unterkunft für Kinder oder als zusätzlicher Wohnraum für Honeymoon Paare benutzt werden kann.

Entsprechend der Exklusivität der River Suiten, ist es möglich, dass die Gäste an der ebenfalls am Fluss liegenden Sunset Bar nicht nur Drinks, sondern auch Snacks zu sich nehmen können. Auch hier gibt es einen großen Infinity Pool von welchem man direkt Tierbeobachtungen machen kann oder einen überwältigenden Sonnenuntergang genießt.

3. Hippo point
Für Familien, Honeymooners oder Menschen, welche vollständig privat und exclusiv den Selous genießen möchten, ist der Hippo point der richtige Ort. 2 km von der Hauptlodge entfernt und in einer Flussmündung des Ruaha liegend, bieten 2 River Suiten mit Deluxe Zelten, überdachten zusätzlichen Plattformen mit privaten kleinen Schwimmbädern und Sonnenliegen, eine private Bar an einem infinity Pool und ein privates Restaurant ein kleines Paradies. Ca. 50 Hippos können aus nur wenigen Metern Entfernung beobachtet werden. Ein 4 x 4 offener Vintage Geländewagen, ein Boot mit privatem Guide, ein privater Koch und Butler stehen exclusiv für die Gäste des Hippo points zur Verfügung. Der Hippo point kann entweder als einzelne Suite (für ein Paar ohne Kinder) oder komplett für Familien mit Kindern gebucht werden.

© The Retreat Selous

4. The Retreat Spa
Im einzigen Spa des Selous Game Reserve können die Gäste entweder einen vollen Behandlungszyklus genießen mit z.B. einer Seifen-Bürsten Massage unter einem tropischen Regen, gefolgt vom Aufenthalt im Jacuzzi und z.B. einer Aromatherapie mit essentiellen Oelen, oder individuelle Behandlungen entweder im Spa oder auch in den Deluxe Zelten verbunden mit speziellen Bädern. Alle Produkte sind aus natürlichen Kräutern, Algen oder Früchten hergestellt.

Aktivitäten
Ganz- oder halbtägige Pirschfahrten, Bootsfahrten oder walking safaris werden jeden Tag von erfahrenen Guides zusammen mit den Gästen zusammengestellt. Alle Geländewagen und Boote sind offen und mit Funktelephonen ausgerüstet. Auf den Walking safaris begleitet ein bewaffneter Scout zusammen mit dem Guide die Gäste.

© The Retreat Selous

Fly camping
Ein sehr spezielles Erlebnis ist es, dem afrikanischen Busch durch ein   fly camping nahe zu kommen. Für die Gäste wird entweder nach einer walking safari, einem Bootstrip oder einer Pirschfahrt ein separates Camp mit einem durchsichtigen Zelt aufgestellt. Was kann es schöneres geben als nach einem Bad in einer Faltbadewanne und einem guten Essen am Lagerfeuer zu sitzen, über sich die Sterne des afrikanischen Himmels.

Kinder
The Retreat freut sich über Kinder aller Altersklassen. Da die Zelte sehr weit voneinander entfernt sind ist auch für Gäste ohne Kinder Ruhe und Privatsphäre garantiert. Es ist jedoch empfohlen für Familien entweder die Familien river suite oder den Hippo point zu buchen.

Senioren
The Retreat freut sich auch über Senioren. Da es möglich ist Tierbeobachtungen vom Haupthaus und speziell von den River suiten zu machen, kommen auch Senioren mit weniger Bewegungsdrang auf Ihre Kosten.

© The Retreat Selous

Logistik
Wasser: Alles Wasser im Retreat stammt aus einem 100 m tiefen Bohrloch, welches mit einer Solarpumpe betrieben wird.

Elektrizität: Wird durch eine Kombination von Solar, Generator und Batterien betrieben. Der Hippo point ist gänzlich durch Solarenergie betrieben.

Kommunikation: The Retreat verfügt über ein Satelliteninternet, eine long- und short wave Funkverbindung und walkie-talkies für alle Zelte. Von beiden Türmen aus kann mit Mobiltelephonen (falls nötig) geroamt werden.

Notfallversorgung: The Retreat verfügt über eine vollständige Notfallversorgung, vergleichbar deren eines modernen   Ambulanzfahrzeugs   in Europa.

Preise
Preise auf Anfrage. Die Preise beinhalten Transfer zu und vom Simbazi Airstrip, Vollpension, inkl. lokaler Getränke und einem Tischwein, 2 Aktivitäten pro Tag und Wäscheservice.
Extra: Parkgebühren und sonstige Abgaben an den tanzanischen Staat sind extra. Ebenso zusätzliche alkoholische Getränke.

The Retreat-Selous