@ Gombe Forest Lodge

Gombe Stream Nationalpark

Gombe Stream Nationalpark

© Gombe Forest Lodge

Der Gombe Stream Nationalpark ist mit einer Größe von nur 51 km2 der kleinste Nationalpark in Tansania. Er befindet sich im Westen des Landes, nur 16 km nördlich von Kigoma (an den Ufern des Tangajikasees).

Gombe ist der übrig gebliebene Teil eines riesigen Schimpansenlandes – ein dünner Streifen Wald in den Bergen, der von tiefen Tälern, die in denTangajikasee enden, durchzogen ist.

Die Schimpansen trinken aus den Bächen, die in den See münden und nachts scheint es so, als ob sich eine Stadt in kürzester Zeit ausbreitet, wenn die Laternen hunderter Holzboote den Horizont erhellen.

Begegnen Sie im Gombe Nationalpark der berühmtesten Schimpansengemeinde der Welt, die bereits seit 1960 von der britischen Forscherin Jane Goodall ständig beobachtet wird. Schimpansen sind genauso faszinierend und einzigartig wie wir Menschen.

Fast 95% unserer Gene sind gleich, so kann es zu einem gegenseitigem erkennen und verstehen kommen, wenn man ihnen in die Augen schaut, während man von ihnen gemustert wird. Die meisten im Nationalpark anzutreffenden Säugetiere sind Menschenaffen, die meistens im Wald leben.

Sowohl Schimpansen, als auch farbprächtige roten Stummelaffen und sogar Diademmeerkatzen können in Gombe beobachtet werden. Da kaum Raubtiere durch den Nationalpark ziehen, eignet er sich bestens für Wanderungen und Fußsafaris.

Gombe Stream Nationalpark