© Kungwe Beach Lodge - Mbali Mbali
 
© Kungwe Beach Lodge - Mbali Mbali
© Kungwe Beach Lodge - Mbali Mbali
 
© Kungwe Beach Lodge - Mbali Mbali
© Kungwe Beach Lodge - Mbali Mbali
 
© Kungwe Beach Lodge - Mbali Mbali
© Kungwe Beach Lodge - Mbali Mbali
 
Mehr Infos

Kungwe Beach Lodge

Kungwe Beach Lodge

Der Mahale Mountains Nationalpark umfasst ein Gebiet von 1 600 Km² und liegt im Westen Tansanias, am längsten und flächenmäßig zweitgrößten See von Afrika. Die bezaubernden Strände des Lake Tanganjika vor den tropischen Waldhängen umliegender Berge werden eine Faszination auf Sie ausüben, die Sie nie vergessen werden.

© Kungwe Beach Lodge – Mbali Mbali

Unterkunft: Die abgeschiedene und romantische Kungwe Beach Lodge kann ausschließlich mit dem Boot vom Lake Tanganjika (mit vorrangehendem Flugtransfer von Arusha) aus erreicht werden. Sie können ein Candlelight-Dinner am Stand genießen und dabei den Rufen von Schimpansen und zirpenden Grillen lauschen. Die zehn geräumigen Zelte wurden auf Stelzen gebaut und sind auf den Sonnenuntergang und den See ausgerichtet. Alle Zelte haben einen großen Balkon mit einer Veranda, mit Blick über Strand und See.

© Kungwe Beach Lodge – Mbali Mbali

Die zehn geräumigen Zelte wurden auf Stelzen gebaut und sind auf den Sonnenuntergang und den See ausgerichtet. Alle Zelte haben einen großen Balkon mit einer Veranda, mit Blick über Strand und See. Die großen Kingsize Betten sind mit Moskitonetzen versehen. Jedes Zeltbanda verfügt über ein Badezimmer mit Warm- und Kaltwasser.

© Kungwe Beach Lodge – Mbali Mbali

Tierwelt: Neben gelben Pavianen, roten Stummelaffen und verschiedenen Meerkatzen, sind Schimpansen die absolute Attraktion des Parks. Da in Mahale etwa 1 000 Schimpansen leben, 60 davon unweit des Camps, können sie aus nächster Nähe, in ihrer ursprünglichen Umgebung, beobachtet werden. Ein unbeschreibliches Erlebnis, da diese Gruppe seid Jahren erforscht wird und daher an die Präsenz von Menschen gewöhnt ist.

© Kungwe Beach Lodge – Mbali Mbali

Aktivitäten: Wanderungen zu den Schimpansen können 20 Minuten, aber auch 6 Stunden andauern. Zwar hat man gute Chancen diese Primaten zu finden, aber garantieren kann das niemand. In der Trockenzeit sind die Pfade leicht begehbar, dann sind die Schimpansen näher beim Wasser und auch beim Camp. Sie sollten also auf jeden Fall mit Wanderschuhen, Feldstecher und einem Rucksack mit Wasser ausgestattet sein. Weitere Aktivitäten wie Fischen, Bootstouren, Kayak fahren, Schwimmen und Schnorcheln werden angeboten.

© Kungwe Beach Lodge – Mbali Mbali

Besonderes: Zum Schutz der Schimpansen müssen in ihrer Nähe Atemschutzmasken getragen werden, damit sie nicht mit menschlichen Keimen in Kontakt kommen. Kontaktlinsen sind einer Brille vorzuziehen, da diese gerne beschlagen.

© Kungwe Beach Lodge – Mbali Mbali
Kungwe Beach Lodge