© Sanctuary Retreats, Kusini

© Sanctuary Retreats, Kusini

© Sanctuary Retreats, Kusini

© Sanctuary Retreats, Kusini

© Sanctuary Retreats, Kusini

Mehr Infos

Kusini Camp

Kusini Camp

Inmitten einer Gruppe von “Kopjes” gelegen bietet Ihnen das Kusini Camp eine exklusive Unterkunft in der Serengeti, dem größten Wildtierpark Afrikas. Hier können Sie die große Migration der Tiere sehen, die eines der aufregendsten Naturerlebnisse der Welt ist und deren Pfad ganz in der Nähe des Camps verläuft.

© Sanctuary Retreats, Kusini

Die komfortabel ausgestatteten Zelte im Safaristil verbreiten den Charme der “alten Welt” und bieten Ihnen auch im Busch allen Luxus. Erkunden Sie die Attraktionen der Serengeti in offenen Geländefahrzeugen in Begleitung erfahrener Führer. Genießen Sie abends ein vorzügliches Dinner und lauschen Sie anschließend den Geschichten Ihrer Gastgeber über ihre Erlebnisse während vieler Jahre im Busch.

© Sanctuary Retreats, Kusini

Das Kusini Camp verfügt über Zelte mit Bad/Dusche/WC und privater Aussichtsplattform. Das Kusini Camp liegt auf einer Anhöhe auf einem Felsplateau. Die Zelte liegen versteckt in einer Buschlandschaft, die immer wieder von Felsformationen durchzogen wird.

© Sanctuary Retreats, Kusini
© Sanctuary Retreats, Kusini

Kusini hat 12 Doppelzelte – von einer Größe von 6 x 4 m – mit zwei großen Betten, Nachtkästchen, Tisch, Koffer- und Kleiderablage und dazu gehörigem Sanitärbereich (Waschbecken, Dusche, Toilette), die auf einer erhöhten Plattform stehen.

© Sanctuary Retreats, Kusini

 

Von der Plattform aus mit zwei Stühlen und einem Tischchen kann man gut Tiere beobachten. Die einzelnen Zelte liegen in einiger Entfernung zueinander, so dass jeder seine private Umgebung genießen kann.

Ein Hauptzelt verfügt über einen Aufenthaltsraum,  Restaurant- & Loungebereich , sowie eine übersichtliche  Bibliothek. Hier gibt es auch einen WLAN Anschluss.  Zudem hat das Camp ein kleines saisonales Spa (von Dezember bis März geöffnet), sowie eine Feuerstelle für offenes Lagerfeuer.

© Sanctuary Retreats, Kusini

Der Service ist sehr persönlich, alle im Camp sind ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Das Manager Ehepaar ist schon seit Jahren in Tansania (sie waren vorher auf der Gibb’s Farm) und mit Land und Leuten vertraut.

Aktivitäten:
neben den Pirschfahrten im halboffenen Allradfahrzeug am Morgen und am Nachmittag können auch  Buschpicknick und Sundowner organisiert werden.

Kusini Camp