© Ang’Ata Camps & Safaris
© Ang’Ata Camps & Safaris
© Ang’Ata Camps & Safaris
© Ang’Ata Camps & Safaris
Mehr Infos

Ang’ata Ngorongoro Camp

Ang’ata Ngorongoro Camp

Auf dem Rand des Ngorongoro-Krater (2600m Höhe), ein 10-Minuten Fahrt bis zum Kraterboden, befindet sich das Ang’ata Ngorongoro Camp, mitten in einem schönen Akazienwald.

© Ang’ata Ngorongoro Camp

Der kleinster Lager von Ang’ata hat 8 Zelte, samt einem 2 Zelt Familieneinheit, eine Lounge und ein Speisezelt. Jeder Gast Zelt verfügt über ein en-suite Badezimmer mit Dusche, Waschtisch Schreibtisch und Toiletten. Je nach Wunsch stehen ein Kingsize-Bett oder zwei Einzelbetten zur Verfügung.

© Ang’ata Ngorongoro Camp

Die Lounge ist der Ort, um andere Reisende zu treffen und Safarigeschichten zu erzählen,  während Sie einer komplementären Tasse tansanische Kaffee oder Tee genießen.  Frühstück, Mittag- und Abendessen werden im Essenszelt, frisch von unseren Chefs täglich zubereitet. ‚Bush TV’ – der lokaler Name für das Lagerfeuer – wird angezündet, wenn das Wetter es erlaubt.

©Ang Ata Ngorongoro

Gerade innerhalb der Parkgrenzen, unsere Lage erlauben morgendliche Pirschfahrten zum Krater, wo Sie dieses Weltkulturerbe fast in Alleingang entdecken können.

Der Krater ist Heimat von bis zu 25.000 Tieren.  Sie werden nur die Maasai Giraffen, die nicht mit den steilen Hängen des Kraters zurechtkommen, vermissen. Die Hauptattraktion, und auch die am schwersten, sind die 23 schwarzen Nashörner, die im Inneren des Kraters leben, vielleicht die einzige Chance, sie in freier Wildbahn zu sehen. Vom Lager aus ist Empakaai Krater in einem halben Tag zu Fuß zu erreichen, und Massai Boma ist nur ein paar Kilometer entfernt für diejenigen, die die Maasai treffen möchten.

Ang’ata Ngorongoro Camp