© Anna of Zanzibar

Chapwani Privatinsel

Chapwani Privatinsel

© Chapwani Private Island

Vor der Westküste Sansibars, Richtung Kontinentalafrika, sieht man im indischen Ocean eine Inselgruppe. Eine dieser Inseln ist Chapwani, ein Paradies mit wunderschönen weißen Sandstränden, nur wenige Bootsminuten von Stone Town entfernt.

Die Insel ist ideal für denjenigen, der Ruhe und Erholung in der Natur sucht dabei aber nicht auf das sportliche und kulturelle Angebote von Sansibar verzichten möchte.

Chapwani Insel liegt ungefähr eine Meile weit von der Küste, nordwestlich von Stone Town. Von dieser Stadt kann man die Insel in 15 Minuten mit einem Boot erreichen.

Chapwani ist eine Koralleninsel, ein Kilometer lang und 100 Meter breit. Dank ihrer Buchten, Strände und kristallklares Meer, ist sie ideal, sich auszuruhen, snorkelling zu treiben oder zu tauchen.

Auf der südlichen Seite, auf einer Sandzunge, ist ein Landungssteg gebaut worden, der während der Ebbe auftaucht und durch den man ans Meer in jedes Moment gehen kann.

Die Insel hat eine Fläche von 50.000 Quadratmetern mit viele kleine Buchten, weißen Stränden und Korallenriffen voll bunter Fische. Die dichte Vegetation aus Palmen, Affenbrotbäume und andere Tropenpflanzen beherbergt einen kleinen historischen Friedhof und bietet zahlreichen friedlichen Tieren Unterschlupf, so z.B. einer kleinen Herde von dik dik (eine Art von Zwergantilope).

© Chapwani Private Island

Die nahe gelegenen Korallenriffe machen Chapwani zu einem perfekter Ort für Tauch- und Schnorchelliebhaber. Abends kann man die wunderschönen Sonnenuntergänge sowie einen großartigen Blick auf das erleuchtete Stone Town bei einem Aperitiv am Strand genießen.

Zwei kleine Buchten auf der nördlichen Seite der Insel gewährleisten eine volle Privatsphäre, deswegen kann man auf diesen Stränden den ganzen Tag einsam und ruhig bleiben.

© Chapwani Private Island

Auf der nördlichen Küste, Richtung Restaurant, kommt man zu einem natürlichen Schwimmbad: bei Flut tritt das frische Wasser rein und bei Ebbe fließt es raus. Ein Dutzend von black heron lassen sich auf den umliegenden Bäumen nieder; da wir diese Vögel antreiben möchten, hier zu bleiben , bitten wir Sie, das Schwimmbad nicht zu benutzen, wenn sie da sind.Abends ist Chapwani wunderschön: die Sterne und die Lichter von Stone Town schaffen eine magische Stimmung.

Unterkünfte – Bungalows

Chapawani ist eine private Insel auf der sich nur fünf bandas (Bungalows) befinden. Jeder Bungalow hat zwei Zimmer, jedes mit eigener Terrasse, die direkt an den Strand führt. Die geräumigen Zimmer haben alle ein großes Bad und eine separate Toilette. Bunte afrikanische Bilder dekorieren die Wände und die Zimmer sind mit antiken lokalen Möbeln und Himmelbett eingerichtet.

Die Zimmer, die direkt am Strand liegen, haben eine Veranda und komfortable Liegestühle.

Da die Insel keine eigene Wasserquelle hat wird das notwendige Wasser direkt aus Sansibar gebracht. Warmes Wasser wird mit einem großen Heath Robinson Holz Boiler erwärmt und steht immer abends zur Verfügung.

Ein großer Generator, weit genug von den Unterkünften entfernt um Geräuschbelästigung zu vermeiden, versorgt die Insel und jedes Zimmer mit Strom. Nach Mitternacht wird der Generator ausgeschaltet und es stehen Laternen für die Nacht zur Verfügung.

Die wichtigsten Fakten:
  • Wenige Bootsminuten von Stone Town
  •  Für Tauch- und Schnorchelliebhaber!
  • Fünf Bandas / Bungalows mit Veranda
  • Für maximal 20 Gästen!

Kategorie: 4 Sterne

 

Preise (pro Tag/pro Person) ab  120 EURO

Der Tarif ist unterschiedlich je nach Reisezeit, sowie Aufenthaltsdauer. Bitte kontaktieren Sie uns für ein entsprechendes Reiseangebot.

Menü