© Serengeti under Canvas - &Beyond

Ballonsafari in Tansania

Ballonsafari in Tansania

Eine Ballonsafari in Tansania wird meistens in der Serengeti oder im Tarangire Nationalpark durchgeführt und bietet die einmalige Gelegenheit, die Flora und Fauna  der Nationalparks aus der Luft zu beobachten.

Auch wenn die Ballonflüge nur ungefähr 45-60 Minuten dauern, sind diese ein außergewöhnliches Erlebnis. Der Ballon fliegt relativ tief über die Ebenen, bewegt sich fast lautlos und beinhaltet ein ganz anderes Safari Erlebnis als Flüge mit dem Kleinflugzeug über den Nationalparks.

Kurz nach Sonnenaufgang besteigen Sie den Ballon und schweben relativ niedrig über die Ebenen. Von oben beobachten Sie die großen Gnu -Herden, Zebras, Elefanten und Giraffengruppen.

© Serengeti under Canvas – & Beyond

Beim Flug auf Baumhöhe kommen Sie ganz nah an die Tierwelt heran und es lassen sich fantastische Aufnahmen aus einer ganz anderen Perspektive machen. Die absolute Ruhe in der Luft und die geringe Geschwindigkeit lassen Sie nahezu mit der Natur verschmelzen.

Die meisten Ballons fassen im Korb ungefähr 16 Personen, und entsprechen den höchsten Sicherheitsstandards.

Ballon-Safaris werden an unterschiedlichen Stellen in der Serengeti und im Tarangire Nationalpark angeboten und man muss Camps und Lodge in der Nähe der Flugfelder buchen, um eine frühen Start bei Sonnenuntergang sicher stellen zu können.

© Kirawira Serena Camp -Serengeti

In der Serengeti werden Ballonflüge vom Seronera- Flugfeld aus fast Ganzjährig angeboten. In der südllichen Serengeti (Ndutu Region)  und im westlichen Korridor der Serengeti am Grumeti Fluss werden ebenfalls Ballon Safaris in Abhängigkeit zur saisonalen Migration angeboten. Außerdem gibt es seit kurzem auch Ballonsafaris im Mara- und Lobo-Gebiet der Serengeti, wo jeweils ein Ballon für 16 Personen operiert wird.

In der Regel steht man relativ früh morgens auf und fährt dann gegen 5 Uhr von der Unterkunft ab zum Flugfeld – dem Startplatz für den Ballonflug. Die Ballon Safari beginnt um 6 Uhr früh, dauert 45 Minuten bis 90 Minuten, und endet mit einem unvergesslichen Frühstücksbuffet mit Champagner inmitten der Wildnis.

© Serengeti Balloon Safaris

Die Preise für eine Ballonsafari schwanken saisonal und liegen zwischen 450 EURO und 500 EURO pro Person.
Zu beachten ist, dass Ballon Safaris aufgrund der großen Anfrage und der begrenzten Kapazitäten zusammen mit Ihrer Safari gebucht werden sollten. Witterungsbedingt ist zu berücksichtigen, dass ein Ballonflug ggf. kurzfristig verschoben oder in seltenen Fällen auch abgesagt werden muss. In diesem Falle wird Cobra Verde Afrikareisen natürlich versuchen Sie an alternativen Flugtagen zu buchen.

© Kirawira Serena Camp

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfer von der gebuchten Unterkunft zum Ballon-Startplatz, Ballonfahrt, „Champagner“-
  • Frühstück, Transfer zur gebuchten Unterkunft, Teilnahmezertifikat.
Ballonsafari in Tansania