© Ngorongoro Farm House
© Ngorongoro Farm House-
© Ngorongoro Farm House
© Ngorongoro Farm House-
© Ngorongoro Farm House
© Ngorongoro Farm House-
© Ngorongoro Farm House
© Ngorongoro Farm House-
© Ngorongoro Farm House
 
Mehr Infos

Ngorongoro Farm House

Ngorongoro Farm House

Das Ngorongoro Farm House liegt südöstlich, unterhalb des Ngorongoro Kraterrandes und ist etwa 4 km vom Lodoare Gate entfernt. Vom Farmhouse hat man einen direkten Blick  auf den Oldeani Vulkan.

© Ngorongoro Farm House – Tanganyika Wilderness Camps

Die 20 Hektar große Farm wird heute noch bewirtschaftet. Es wird organisch Gemüse angebaut, das nicht nur der Selbstversorgung, sondern auch der anderer Lodges dient. Auch Kaffee wird angebaut.

© Ngorongoro Farm House – Tanganyika Wilderness Camps

Das Ngorongoro Farm House verfügt über 52 Zimmer im Chaletstil (49 Standardzimmer und 3 Suiten), die im Stil der alten Kolonialfarmen erbaut wurden und rustikal mit lokalen Materialien und geschmackvollen Details dekoriert sind. Alle von ihnen sind geräumig und durch Wege verbunden, die in drei Sektoren unterteilt sind.

Die Standardzimmer die  verfügen über ein eigenem Bad. Doppel-, Zweibett- oder Dreibettzimmer, sowie Balkon mit Aussicht. Die Suiten haben zusätzlich noch ein Wohnzimmer sowie eine private Veranda.

© Ngorongoro Farm House – Tanganyika Wilderness Camps

Das Hauptgebäude hat ein Strohdach. Es umfasst eine Lounge, ein Restaurant und eine große Terrasse mit spektakulärem Blick auf den Oldeani Vulkan. Manchmal werden Buffet-Mahlzeiten am Pool serviert. Die Gäste haben eine große Auswahl an Speisen, die mit Gemüse aus den Gärten der Farm zubereitet werden. Bio-Kaffee, eine Auswahl an Tees und hausgemachter Kuchen stehen den Gästen ebenfalls im Hauptgebäude rund um die Uhr zur Verfügung.

© Ngorongoro Farm House – Tanganyika Wilderness Camps

Aktivitäten

Neben den geöhnlichen Kratertouren und Farmbesuchen können vom Farmhouse aus  geführte Wanderungen in den attraktivsten Gebieten der Ngorongoro Conservation Area unternommen werden. Es gibt mehrere Routen, von denen die üblichsten von der Tloma Lodge entlang einer Route abfahren, die die Gäste zu den Wasserfällen und zum Abstieg zum Empakai Krater bringt.

© Ngorongoro Farm House – Tanganyika Wilderness Camps

Ein ganztägiger Besuch des Sees Eyasi ist ebenfalls möglich.  Hier können die dort lebenden Stämme,  die Hadzabe, die traditionell Jäger und Sammler sind und das Hirtenvolk der Datoga  besucht werden.

Ngorongoro Farm House