Mid Morning Stop On The Sandy Bays Of The Lake Roho © Asilia Africa Selous Tanzania
© Roho ya Selous - Asilia Africa
Trip Room Set Up Roho
© Roho ya Selous - Asilia Africa-
© Roho ya Selous - Asilia Africa-
The Lounge And Bar Area Roho © Asilia Africa

© Roho ya Selous - Asilia Africa

Sunset Bbq Roho ya Camp Selous Tanzania Asilia Africa

© Roho ya Selous - Asilia Africa-

Fishing At Sunrise Roho ya Camp Selous Tanzania

© Roho ya Selous - Asilia Africa

© Roho ya Selous - Asilia Africa
Pl Selous Lion Relaxing By Tree

© Roho ya Selous - Asilia Africa-

 
Selous Giraffe River Reflections Roho ya Camp Selous copyright Robert J Ross

© Robert J. Ross

© Robert J. Ross
Mehr Infos

Roho ya Selous

Roho ya Selous

Ausgeglichener Komfort und eine Portion Abenteuer, Roho ya Selous bietet erfahrenen Reisenden eine authentische Safari Erfahrung in einer erstklassigen Lage im Selous Game Reserve. Der Name Roho ya Selous bedeutet ‘das Herz von Selous’ und welcher Ort eignet sich besser für eine Safari als in dieser riesigen Wildnis.

© Roho ya Selous – Asilia Africa

Roho ya Selous liegt im Herzen des fotografischen Sektors des Selous Game Reserve, eine erstklassige Position für Wildbeobachtungen und die Erkundung dieser zerklüfteten und wunderschönen Region. Auf einem Hügel mit Blick auf das Wasser liegt Roho ya Selous in der Nähe einer wichtigen Wasserstraße, die den Lake Manze mit dem Lake Nzerakera verbindet, wo sich Flusspferde und Fischadler auf Ästen auf der Suche nach ihrem nächsten Fang suhlen. Das Camp ist wirklich in dieser wilden Umgebung eingetaucht, und es ist nicht ungewöhnlich, eine Giraffe zu finden, die auf dem sandigen Weg hinter Ihrem Zelt auf dem Weg zum Wasser wandert.

Selous Giraffe River Reflections Roho ya Camp Selous copyright Robert J Ross
© Robert J. Ross

Die Selous ist ganz anders als die Grasflächen der nördlichen Parks wie der Serengeti. Stattdessen finden Sie sich umgeben von Sümpfen, Palmen und natürlich den Flüssen und Seen, die dieses riesige Reservat beleben. Diese verschiedenen Lebensräume sind Teil dessen, was eine Safari in Selous so lohnend macht; Indem Sie bei Ihren Erkundungen immer wieder wechselnde Landschaften durchqueren, begegnen Sie immer wieder einer anderen Tier- und Pflanzenwelt.

Guided Walks Roho ya Camp Selous Tanzania Asilia Africa
© Roho ya Selous – Asilia Africa

Neben den traditionellen Safariarten wie Elefanten, Büffel, Nilpferde, Löwen und Leoparden beherbergt die Selous eine der größten Populationen von Wildhunden (auch bekannt als Afrikanischer Jagdhund) auf dem Planeten. Diese Eckzähne gehören zu den beeindruckendsten Räubern Afrikas. Sie nutzen ihre Ausdauer, um ihre Beute zu überwinden und dabei enorme Entfernungen zurückzulegen. Eine Packung Wildhunde auf Ihrer Safari zu sehen ist wirklich unvergesslich, egal ob dies Ihre erste Safari oder Ihr hundertstes ist. Vogelbeobachter werden auch hier nicht enttäuscht sein, mit mehr als 400 registrierten Arten und einer guten Anzahl von Pels Fischeulen.

Private Dinner Roho
© Roho ya Selous – Asilia Africa

Gemeinschaftsbereich, Pool, Bar & Restaurant:  Durch den Mix aus Innen- und Außenbereichen ist es der perfekte Ort für eine ruhige Nachtruhe, um Ihre Abenteuer auf einer Safari zu vervollständigen.  Der offene Bereich unter der gespanntem Canvas bietet reichlich Schatten und fängt die Brise, egal wie der Wind weht. Am Abend versammeln Sie sich im Messezelt, um Geschichten von den Erlebnissen Ihres Tages mit anderen Gästen zu teilen und genießen Sie ein köstliches Abendessen, umgeben von den nächtlichen Buschgeräuschen.

The Lounge And Bar Area Roho © Asilia Africa
© Asilia Africa

Unterkünfte: Versteckt in den Bäumen, sind jedes der 8 Zelte weit voneinander entfernt, um die Privatsphäre zu maximieren. Sie sind stilvoll und geräumig und messen beeindruckende 60 m². Zu den durchdachten Details gehören ein kühles Abendkälte-System über dem Bett, damit Sie auch in den heißeren Monaten friedlich schlafen können, und ein wunderschönes Wandbehang, der das Bad mit Innen- und Außendusche trennt. Eine Veranda bietet einen schattigen Platz zum Entspannen während der Hitze des Tages und beobachten Sie das Spiel, während es durch das Camp geht.

Trip Room Set Up Roho
© Asilia Africa

Mahlzeiten: Alle Mahlzeiten werden von den Küchenchefs im Camp zubereitet und normalerweise genossen. Das Frühstück wird in Buffetform serviert, so dass Sie von einem leichteren Start in den Tag oder einem kompletten warmen Frühstück wählen können, wenn Sie Appetit auf Ihre frühe morgendliche Safari haben. Leichte Mittagsbuffet im Camp gehören frische Salate und Gemüse mit Ihrem Hauptgericht. Tee und Kuchen um 16 Uhr sind eine Lagertradition und bereiten Sie auf Ihre Nachmittagssafari vor. Das Abendessen ist eine entspannte Drei-Gänge-Angelegenheit, die oft unter dem afrikanischen Nachthimmel serviert wird.  Bitte informieren Sie uns im Voraus über Ihre Ankunft, wenn Sie irgendwelche Diätwünsche haben, unsere Camp-Köche werden sich freuen, für Sie zu sorgen.

Breakfast In Camp Roho
© Roho ya Selous – Asilia Africa

Aktivitäten: Das Selous ist bekannt für die Vielfalt seiner Safari-Aktivitäten, die Ihnen die Möglichkeit bieten, jeden Tag zu kombinieren und zu kombinieren. Sie werden jeden Morgen und Nachmittag zwischen Pirschfahrten, Bootssafaris und Wandersafaris wählen. Sie werden von erfahrenen Guides begleitet, die die Schönheit dieses Reservats und seiner einheimischen Flora und Fauna zeigen.

Bush Breakfast Roho ya Camp Selous
© Roho ya Selous – Asilia Africa

Pirschfahrten:  Am besten für die Erkundung der Umgebung und die Suche nach größeren Säugetieren und Raubtieren, sind Pirschfahrten eine lohnende Option für Ihre Safari. Mit siebensitzigen offenen Fahrzeugen mit Sitzreihen ist jedem Gast ein freier Blick auf die Tierwelt garantiert. Es gibt ein Dach für Schatten, Power-Punkte zum Aufladen Ihrer Geräte und Kühlschränke, um Ihre Sundowner-Getränke köstlich kühl zu halten.

Roho ya Camp Selous Tanzania Asilia Africa Copyright Robert J Ross
© Roho ya Selous – Asilia Africa

Walking-Safaris:  Tauchen Sie ein in die raue Umgebung des Selous bei einer Wandersafari, begleitet von einem bewaffneten Experten, der die kleineren Details aufnimmt und die Tierwelt zu Fuß verfolgt.

Bootssafaris:  Keine Safari in den Selous ist komplett ohne einen Ausflug auf dem Wasser, Passagen von Flusspferden in den Untiefen und Krokodile sonnen sich auf Sandbänken. Beobachten Sie, wie Wildtiere aus der ultimativen Perspektive trinken, und genießen Sie es, in der Nähe von Vogelkolonien, die in den Flussufern oder auf kleinen Inseln nisten, zu treiben.

‘Fly-In’ Camping: Stellen Sie sich vor, Sie schlafen nur mit den Geräuschen des afrikanischen Buschs um Sie herum, und die einzigen Lichter die Sterne über Ihnen. Asilia ist einer der wenigen Betreiber, der Ihnen die außergewöhnliche, höchst abenteuerliche Möglichkeit des ‘Fly-in’ Camping bietet. Eine Nacht auf Ihrem eigenen Campingplatz mitten im Busch bietet Ihnen ein wahres Wildniserlebnis: Es gibt nichts zwischen Ihnen und dem afrikanischen Busch. Angeln: Kombinieren Sie Ihre Bootssafari mit ein wenig Fischen, eine entspannende Art, um eine Stunde oder so am Nachmittag zu verbringen. Die Flüsse beherbergen eine gute Population von Tigerfischen sowie verschiedene Arten von Wels.

Sundowners On The River Bed
© Roho ya Selous – Asilia Africa

Familien Safaris

Familien sind in Roho ya Selous herzlich willkommen und die Vielfalt der Aktivitäten macht das Selous zu einem aufregenderen Ziel für aktive Kinder und der einfache Zugang macht es für Familien attraktiv, verglichen mit langen Straßenfahrten in anderen Teilen Tansanias. Bitte beachten Sie, dass es aus Sicherheitsgründen ein Mindestalter von 16 Jahren für Walking-Safaris gibt, aber es gibt keine Altersbegrenzungen für Pirschfahrten oder Bootssafaris. Das Mindestalter für Kinder im Camp beträgt 5 Jahre und wir haben ein Familienzelt mit einem inneren Kinderzimmer mit eigener Toilette und Dusche.

Ein typischer Safaritag

Die beste Zeit für die Belohnung von Wildbeobachtungen ist in den kühleren frühen Morgenstunden und späten Nachmittagen, wenn die Tiere am aktivsten sind. Je nach Jahreszeit beginnt der Tag vielleicht etwas früher oder später, aber das allgemeine Lebenstempo im Camp konzentriert sich darauf, Ihnen das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten. Wenn Sie ein privates Spielbeobachtungsfahrzeug gebucht haben, besprechen Sie persönliche Präferenzen mit Ihrem Reiseleiter.

  • 05: 30-06: 00 Weckruf mit heißem Tee und Kaffee
  • 06: 30-07: 00 Nach dem Frühstück fahren Sie zu einer Pirschfahrt am Morgen oder wandern oder nehmen Sie ein Picknick-Frühstück mit und fahren etwas früher ab
  • 09: 30-11: 30 Uhr Ankunft im Camp nach der Wildbeobachtung, gefolgt von Frühstück (wenn Sie es wünschen!)
  • 12:30 Mittagessen
  • 13: 30-16: 00 Siesta Zeit: Lesen Sie ein Buch oder einfach nur entspannen
  • 16:00 Nachmittagstee
  • 16:30 Uhr Abfahrt zur Pirschfahrt am Nachmittag / Abend oder Spaziergang mit Sundowner
  • 18.30 Uhr Rückkehr ins Lager
  • 19:30 Getränke an der Bar gefolgt von Abendessen unter den Sternen

Zusammenfassung:

  • 8 Stretch Zelte im Schatten, darunter 1 Familienzelt
  • En-suite Badezimmer mit heißem fließendem Wasser, Duschen und Toiletten
  • Über-Bett ‘Abendwind’ Kühlsystem
  • Schwimmbad
  • Kostenloser Wäscheservice
  • Solarenergie, mit Backup-Generator
  • Verschließbare Box im Zimmer
  • W-Lan

Aktivitäten

  • Pirschfahrten in offenen Fahrzeugen
  • Walking-Safaris
  • Bootssafaris
  • Angeln
Roho ya Selous