© Paul Joynson-Hicks / Serena Mountain Village Lodge

Private Wilderness and Migration

Serena Mountain Village Lodge

Safaris am idyllischen Duluti-See

©Chem Chem Tarangire
Private Wilderness and Migration

Chem Chem Tarangire

Gewaltige Savannenlandschaft und elegante Unterkünfte im Einklang mit der Natur

©Chem Chem Tarangire
Private Wilderness and Migration

Chem Chem Tarangire

Gewaltige Savannenlandschaft und elegante Unterkünfte im Einklang mit der Natur

©Ngorongoro Crater Lodge
Private Wilderness and Migration

Ngorongoro Crater Lodge

Eine noble Lodge Anlage im Masai-Stil in einem zum Welterbe ausgezeichnetes Schutzgebiet mit zahlreichen Vulkankratern

©Ngorongoro Crater Lodge
Private Wilderness and Migration

Ngorongoro Crater Lodge

Eine noble Lodge Anlage im Masai-Stil in einem zum Welterbe ausgezeichnetes Schutzgebiet mit zahlreichen Vulkankratern

©Lamai Serengeti Camp
Private Wilderness and Migration

Lamai Serengeti Camp

Zwölf luxuriöse Zeltchalets und ein unglaubliches Panorama hinab in die weiten Ebenen der Serengeti und des Mara Flusstales

©Lamai Serengeti Camp
Private Wilderness and Migration

Lamai Serengeti Camp

Zwölf luxuriöse Zeltchalets und ein unglaubliches Panorama hinab in die weiten Ebenen der Serengeti und des Mara Flusstales

Mehr Infos

exklusive 17 Tage Privatsafari

Tag 1 – Arusha/ Serena Mountain Village Lodge

Ankunft am Kilimandjaro International Airport, Abholung vom Flughafen und Transfer nach Arusha zur Serena Mountain Village Lodge. (1 Doppelzimmer).

Arusha mit seinem Internationalen Flughafen gilt als Dreh- und Angelpunkt für Safaris in die nördlichen Nationalparks Tansanias. Die Serena Mountain Village Lodge liegt etwa 7 Kilometer außerhalb der Stadt auf einer Kaffeeplantage und am idyllischen Duluti-See.

Lake Duluti Serena Hotel
Das Lake Duluti Serena Hotel (früher Serena Mountain Village Lodge) liegt etwa 7 Kilometer außerhalb der Stadt auf einer Kaffeeplantage und am idyllischen Duluti-See. Die Lodge ist der ideale Platz für einen Aufenthalt vor oder nach einer Safari, bietet Einblicke in die Arbeit auf einer Kaffeeplantage und ist bekannt für eine ... Weiter zu: Lake Duluti Serena Hotel

Tag 2 – Tarangire Nationalpark/ Chem Chem Tarangire

Nach dem Frühstück fahren Sie mit einem Picknick Lunch für unterwegs mit Ihrem privaten Safari – Allradsafarifahrzeug und Driver Guide in Richtung Südwesten zum Tarangire Nationalpark. Erste Pirschfahrt bei Eintritt in den Park und anschließend Fahrt zum Chem Chem Tarangire. Übernachtung und Vollpension im Chem Chem Tarangire (1 Doppelzimmer).

Chem Chem
Die exklusive “Chem Chem Tarangire” Lodge befindet sich zwischen der gewaltigen Savannenlandschaft des Tarangire Nationalparks und den vogelreichen Gebieten des Lake Manyara. Chem Chem verschreibt sich ganz und gar der Verwendung ursprünglichster Elemente: Wasser, Feuer, Stein und Holz sind die Materialien, die zum Bau dieser Lodge benutzt wurden – entstanden ... Weiter zu: Chem Chem

Tag 3-4 – Tarangire Nationalpark/ Chem Chem Tarangire

Sie verbringen 2 weitere Tage im Tarangire Nationalpark und unternehmen Morgens und Nachmittags Pirschfahrten mit Ihrem privaten Safari – Allradsafarifahrzeug und Driver Guide, sowie weitere Safariaktivitäten ausgehend vom Chem Chem Tarangire Camp. Übernachtung und Vollpension im Chem Chem Tarangire (1 Doppelzimmer).

©Chem Chem – Tarangire- Tansania

Tag 5 – Ngorongoro/ Ngorongoro Crater Lodge

Mit Ihrem privaten Safariallradfahrzeug fahren nach dem Frühstück Richtung Ngorongoro Krater. Mittagessen in der Crater Lodge. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung und Vollpension in der Ngorongoro Crater Lodge (Übernachtung im Doppelzimmern). Die Ngorongoro Crater Lodge wurde direkt an dem über 2.000 m hoch gelegenen Kraterrand gebaut. Von hier oben genießen Sie einen spektakulären Blick!

Ngorongoro Crater Lodge
Das 1979 als Welterbe ausgezeichnete Ngorongoro-Schutzgebiet gehört zu der Störungszone westlich des ostafrikanischen Grabenbruchs - 8300 Quadratkilometer Savanne, Gewässer, Hang- und Galeriewälder sowie ein halbes Dutzend Krater untätiger Vulkane. Der Ngorongoro-Krater, ist ein Einsturzkrater (Caldera) eines vor Jahrmillionen explodierten Vulkans: 264 Quadratkilometer Kratergrund mit Grasland, Akaziengehölzen, Seen und Sümpfen, eingefasst von ... Weiter zu: Ngorongoro Crater Lodge

Tag 7 – Serengeti/ Wilderness Private Mobile Camp

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter mit Ihrem privaten Safariallradfahrzeug und Driver- Guide in den westlichen Korridor der Serengeti – zentraler Ort der jahreszeitlichen Migrationsbewegung.

Hier werden Sie zur Ihrem privaten Mobilen Safaricamp fahren, was zwischenzeitlich für Sie im Haupt-Einzugsgebiet der großen Gnuherden (in der Grumeti Region) an einem idealen Standort aufgestellt wurde. Im Juli wandern die meisten Tiere ins Grumeti Gebiet und bewegen sich weiter nordwärts.

Tag 8-12 – Serengeti/ Wilderness Private Mobile Camp

Sie verbringen die kommenden 5 Tage in Ihrem privaten mobilen Zeltcamp in der Grumeti Region der Serengeti und unternehmen tägliche Pirschfahrten im westlichen Korridor zur Beobachtung der großen Tiermigration.

Tag 13 – Serengeti/ Lamai Serengeti Camp

Am Vormittag fahren Sie weiter mit Ihrem privaten Safariallradfahrzeug in die nördliche Serengeti in das Lamai Serengeti Camp. Pirschfahrt unterwegs und Picknick- Lunch auf dem Weg ins Lamai Serengeti Camp.

Lamai Serengeti Camp
Das Lamai Serengeti Camp im Norden der Serengeti wurde im Jahre 2011 eröffnet. Es verfügt über 8 luxuriöse Zeltchalets, während das private LAMAI PRIVATE CAMP auf dem "Pride Rock" - mit 4 Zelten ausgestattet ist und nur  auf Exklusivbasis gebucht werden kann. Das Lamai Serengeti Camp liegt an den Kogakuria Kopjes in ... Weiter zu: Lamai Serengeti Camp

Tag 14-16 – Serengeti/ Lamai Serengeti

Sie verbringen 3 weitere Tage im Lamai Serengeti Camp. Vormittags und Nachmittags Pirschfahrten durch die Serengeti in Ihrem privaten Safariallradfahrzeug und ausgebildetem Driver Guide. Übernachtung und Vollpension im Lamai Serengeti Camp (Doppelzelt für 2 Personen).

Tag 17 – Rückflug nach Deutschland

Transfer zum Kogatende Flugfeld in der Serengeti zum Flughafen von Kilimandjaro International Airport für Ihren Rückflug nach Deutschland.

exklusive 17 Tage Privatsafari