© Tortilis Camp / Silverless

12 Tage Tansania und Kenia Kombi

Tortilis Camp

3 Nächte

© Tortilis Camp / Silverless

12 Tage Tansania und Kenia Kombi

Tortilis Camp

3 Nächte

© Tortilis Camp / Silverless

12 Tage Tansania und Kenia Kombi

Tortilis Camp

3 Nächte

© Gibbs Farm Ngorongoro Crater

12 Tage Tansania und Kenia Kombi

Gibbs Farm

3 Nächte

© Gibbs Farm Ngorongoro Crater

12 Tage Tansania und Kenia Kombi

Gibbs Farm

3 Nächte

© Gibbs Farm Ngorongoro Crater

12 Tage Tansania und Kenia Kombi

Gibbs Farm

3 Nächte

© Lemala Kuria Hills Serengeti

12 Tage Tansania und Kenia Kombi

Lemala Kuria Hills

3 Nächte

© Lemala Kuria Hills Serengeti

12 Tage Tansania und Kenia Kombi

Lemala Kuria Hills

3 Nächte

© Lemala Kuria Hills Serengeti

12 Tage Tansania und Kenia Kombi

Lemala Kuria Hills

3 Nächte

© Sand River Mara Kenia

12 Tage Tansania und Kenia Kombi

Sand River Mara

3 Nächte

Mehr Infos

12 Tage Tansania und Kenia Kombi Safari

Tag 1- Tag 3 – Nairobi Kenia/ Amboseli NP

Diese exklusiv Tansania Safari mit Kenia beginnt mit einem Transfer nach Wilson, Flug zum Amboseli National Park und einem Aufenthalt in Tortilis Camp – 3 Nächte.  Bei Ankunft in Nairobi werden Sie durch am Flughafen abgeholt und zum Wilson Airport gebracht, wo ihr planmäßiger Flug zum Amboseli National Park bereit steht. Bei Ankunft werden Sie am Flugfeld abgeholt und zum Camp gebracht – die ersten Tierbeobachtungen inklusive. Ihre Unterkunft im Tortilis Camp ist für Sie „Full Board“ (Alles Inklusive) für drei Nächte gebucht. Ebenfalls eingeschlossen sind alle nicht alkoholischen Getränke sowie Bier und Hausweine.

Berühmt für seine große Elefantenpopulation mit besonders mächtigen Stoßzähnen, eine unvergleichliche Aussicht auf den Kilimanjaro, sowie für hunderte Vogelarten ist der Amboseli Nationalpark ein Paradies für jeden Fotografen. Das Tortilis Camp liegt im Südwesten unmittelbar an den Nationalpark angrenzend im privaten Kitarua Schutzgebiet. Das Camp gilt als Pionier für Safariaktivitäten mit geringstem Natureingriff bei gleichzeitig hohem Unterkunftskomfort, und ist zudem das erste Unternehmen dieser Größenordnung, das seinen Energieraufwand zu 100 % aus Sonnenkraft speist – damit setzt Tortilis Maßstäbe für erfolgreichen Ökotourismus. Die En-Suite-Zelte sind geräumig, komfortabel eingerichtet, und bieten an klaren Tagen Aussicht auf den imposanten Kilimanjaro. Safarifahrten in offenen Geländewagen und der exklusive Zugang in das Kitarua-Gelände einschließlich geführter Fußwanderungen zählen zu den Privilegien der Tortilis-Gäste.

Tag 4 – Tag 5 Namanga / Ngorongoro / Gibb’s Farm

Nach einem zeitigen Frühstück brechen Sie per Auto mit Fahrer in Richtung Namanga an der Grenze zu Tansania auf – für ein Picknick ist gesorgt. An der Grenze heißt es Zollformalitäten zu klären, und Sie wechseln das Fahrzeug. Weiter geht es durch das landwirtschaftlich genutzte Ngorongoro-Hochland, bis Sie rechtzeitig zum Mittagessen die Gibb’s Farm erreichen, in der Sie für 2 Nächte mit Vollpension eingebucht sind. Getränke und sonstige Extras zahlen Sie bitte direkt vor Ort.

Früh am Morgen brechen Sie heute auf zur Fahrt in den Krater hinein, wo Sie den gesamten Vormittag über die Tierwelt und Flora in dem einzigartigen Schutzgebiet genießen. Es wird Ihnen schwerfallen, nachmittags den Rückweg zur Gibb’s Farm anzutreten, so beeindruckend ist das Wildniserlebnis im Ngorongoro Krater.

Gibb's Farm
Die Gibb's Farm ist ein kleines, gemütliches Hotel im Hochland des Ngorongoro-Kraters. Umgeben von Kaffeeplantagen und blühenden Gärten bietet sich die Farm als angenehme Zwischenstation zwischen dem Lake Manyara Nationalpark und dem Ngorongoro-Krater an. Das alte koloniale Farmhaus verbirgt die Historie einer langen Siedlungsgeschichte in Tanzania. Es wurde zunächst von Deutschen ... Weiter zu: Gibb’s Farm

Tag 6 – Tag 9 – Serengeti / Kuria Hills

Nach dem Frühstück werden Sie pünktlich zur Manyara-Startbahn gebracht, wo Sie den planmäßigen Flug in die Serengeti erreichen. Bei der Landung erwartet man Sie bereits und Sie gelangen zu Kuria Hills, wo Sie für 3 Nächte “Full Board” (Alles Inklusive) gebucht sind, einschließlich Softdrinks, Bier, Hauswein und alle Safariaktivitäten.

Lemala Kuria Hills
Das Lemala Kuria Hills ist die neueste Unterkunft der Lemala Gruppe und liegt in der nördlichen Serengeti, unweit des Mara Rivers, der hervorragende Möglichkeiten zur Tierbeobachtung bietet. Die 10 luxuriösen Zelte, in denen insgesamt 20 Gäste Platz finden, bieten ihnen Zurückgezogenheit zwischen den Felsen der Wogakuria Berge und fügen sich in ... Weiter zu: Lemala Kuria Hills

Tag 9 – Tag 12 – Masai Mara / Sand River

Nach dem Frühstück erreichen Sie pünktlich den planmäßigen Flug mit Coastal Air nach Migori, wo erneut die Formalitäten des Grenzübertritts anstehen. Weiter geht es per Flug in die Masai Mara, ein Wildschutzgebiet, das seinesgleichen in der ganzen Welt sucht. An der Keekorok Landebahn werden Sie bereits von unserem Fahrer erwartet, der Sie im Rahmen einer Tierbeobachtungsfahrt zum Little Sand River Mara Camp bringt. Hier sind Sie wiederum für 3 Nächte Full Board einschließlich ausgewählter Getränke und Safariaktivitäten gebucht.

Sand River Mara, nahe der Grenze zu Tansania und am südlichen Ausläufer der Masai Mara, liegt unmittelbar am Ufer des Flusses Sand River, nach dem das Camp benannt ist. In seiner vornehmen Art bietet die stilvolle Lodge jeglichen wünschenswerten Komfort. In den großzügigen Zelten, alle mit Holzböden, privatem Holzdeck und Außenduschen ausgestattet, ist Wohlfühlen angesagt. Vor oder nach den täglichen Tierbeobachtungsfahrten entspannen Sie am Schwimmbad, beim Billard oder verlieren sich einfach mit einem guten Buch in dieser zauberhaften Umgebung.

Tag 12 – Nairobi / Abflug

Nach einer letzten Ausfahrt zur Tierbeobachtung in der Masai Mara erreichen Sie die das Flugfeld für Ihren Rückflug nach Nairobi. Bei der Ankunft am Wilson Airport erwartet Sie unser Fahrer und bringt Sie entweder in ein Hotel in der Stadt oder direkt zum Internationalen Flughafen für Ihren Rückflug nach Europa.

12 Tage Tansania und Kenia Kombi Safari