© Grumeti Serengeti Tented Camp
12 Tage Serengeti, Lake Manyara & Ngorongoro Crater

Grumeti Serengeti Tented Camp

Pirsch- und Safarifahrten durch die schönsten Ecken der Serengeti.

© Grumeti Serengeti Tented Camp
12 Tage Serengeti, Lake Manyara & Ngorongoro Crater

Grumeti Serengeti Tented Camp

Pirsch- und Safarifahrten durch die schönsten Ecken der Serengeti.

© Klein's Camp Serengeti
12 Tage Serengeti, Lake Manyara & Ngorongoro Crater

Klein's Camp

Inmitten eines 12.500 Hektar großen Schutzgebiets südlich vom Masai-Mara Wildreservat.

© Klein's Camp Serengeti
12 Tage Serengeti, Lake Manyara & Ngorongoro Crater

Klein's Camp

Der Ausblick von jeder Cottage ist sicherlich ein besonderes Credo des Camps.

© Lake Manyara Tree Lodge
12 Tage Serengeti, Lake Manyara & Ngorongoro Crater

Lake Manyara Tree Lodge

Einzige Lodge dieser Art im kleinen und facettenreichen Manyara Nationalpark.

© Ngorongoro Crater Lodge
12 Tage Serengeti, Lake Manyara & Ngorongoro Crater

Ngorongoro Krater Lodge

Die Crater Lodge ist ein vom Masai-Stil inspiriertes Juwel afrikanischer Hotellerie.

© Ngorongoro Crater Lodge
12 Tage Serengeti, Lake Manyara & Ngorongoro Crater

Ngorongoro Krater Lodge

Vom 2000 m hohen Rand des Kraters genießen Sie einen spektakulären Blick!

Mehr Infos

12 Tage Safari – Serengeti, Manyara und Ngorongoro Crater

Mit dem Heißluftballon über die Serengeti

Diese 12-tägige Tanzania – Safari entführt Sie in unterschiedliche Luxus-Camps und Lodges in die Serengeti, den Lake Manayara Nationalpark und die Ngorongoro Conservation Area mit seinem Krater.

Die Lodges und Camps gehören zu den besten, die Tanzania zu bieten hat. Sie machen ausgedehnte Pirschfahrten während Ihres Aufenthaltes in den unterschiedlichen Parks und im Zentrum der Serengeti wird für Sie ein Ballonflug organisiert, der Sie eine beeindruckenden Landschaft im Tiefflug über die Serengeti entdecken lässt.

Hinweis:
Wie viele andere Programme für Tanzania ist dieses Angebot nur ein Beispiel, dass in Form und Umfang Ihnen auch anders angeboten werden kann. Je nach Ankunftszeiten und Reiseplanung können die unterschiedliche Reisebausteine, Lodges und Camps miteinander kombinieren und auch mit entsprechenden Badeverlängerungen im Land verbinden.

1. & 2. Tag – Grumeti Serengeti Tented Camp

Ein Representant unserer Partnerorganisation vor Ort empfängt Sie nach Abwicklung der Grenzformalitäten am Flughafen oder holt Sie in Ihrem Hotel in Nairobi ab und arrangiert für Sie den Transfer zum Wilson Airport. Von dort fliegen Sie zum Mount Kilimanjaro.

Weiter geht es nach Ihrer Ankunft in Tanzania mit einem kleinen Transportflugzeug in die Serengeti- zum Grumti Flugfeld, von dem Sie ins Grumeti Serengeti Tented Camp gebracht werden. Hier verbringen Sie 2 Tage und Nächte (Vollpension) und unternehmen Pirsch- und Safarifahrten durch die schönsten Ecken der Serengeti.

Grumeti Serengeti Tented Camp
Das Grumeti Serengeti Tented Camp ist eine der renovierten Einrichtung von "&Beyond" in der westlichen Serengeti.  Dieses luxuriöse Camp befindet sich im westlichen Korridor der Serengeti, 93 km westlich von der zentral gelegenen Seronera Lodge und ist ein abgeschiedener, luxuriöser Schlupfwinkel mit 10 separaten Zelten mit Bad und WC und ... Weiter zu: Grumeti Serengeti Tented Camp

Das Camp liegt im westlichen Korridor der Serengeti. Von hier aus kann man das ganze Jahr über Tiere beobachten.
Diese Gegend unterscheidet von den anderen Hauptzonen des Nationalparks und ein Teil der Route bietet das ganze Jahr über Tausenden von Tieren eine ideale Heimat. Gnus und Zebras ziehen nicht mit ihren wandernden Verwandten mit, die jedes Jahr auf ihrem Weg nach Norden dieses Gebiet durchqueren sondern Sie teilen sich das Gebiet mit Impalas, Wasserböcken und Thompsonganzellen, sowie Giraffen, Büffel, Elen-, Topi- und Kongoniantilopen. Auch Großkatzen und Hyänen leben hier in großer Zahl.

Im Fluss Grumeti sind große Krokodilpopulation zu entdecken. Es gibt zahlreiche Flusspferden und Vogelarten zu beobachten.

3. Tag – Serena Safari Lodge

Nach dem Frühstück werden Sie zum Grumeti Airstrip gefahren. Von hier aus fliegen Sie ein Stück östlich in die Serengeti. Am Seronera Flugfeld werden Sie abgeholt und in das Serengeti Serena Safari Lodge gebracht.
(Unterkunft in HP).

Serengeti Serena Safari Lodge
Bei der Serengeti Serena Safari Lodge handelt es sich um eine größere Lodge in der zentralen Serengeti - in der Nähe von Seronera. Die Lodge besteht aus eleganten, strohgedeckten Hütten in kleinen Gruppen. Diese formieren sich zu einem hübschen "traditionellen" afrikanischen Dorf mit Blick auf die weiter unten liegenden Ebene und ... Weiter zu: Serengeti Serena Safari Lodge

Die Anlage besteht aus eleganten, strohgedeckten Hütten in kleinen Gruppen. Diese formieren sich zu einem hübschen “traditionellen” afrikanischen Dorf mit Blick auf die weiter unten liegenden Ebene und die vorbeiziehenden Huftiere.

Die Lodge verfügt über ein eigenes Swimmingpool, sowie sehr luxuriös ausgestattete Zimmer mit Bad, WC und eigener Veranda, von der aus man das großartige Panorama genießen kann.

4 – 6. Tag –  Klein’s Camp & Ballonflug

An diesem Tag geht es am frühen Morgen auf eine Ballon Safari über die Serengeti. Diese unvergessliche Erlebnis ist ein wahrer Traum und die Beobachtung der Tierwelt und Naturlandschaft von oben lässt Sie die Serengeti in einem ganz anderen Licht erscheinen.

Nach einer sicheren Landung in der Savannenlandschaft der Serengeti und einem Champagnerfrühstück unter freiem Himmel werden Sie zum Seronera Flugfeld gebracht.

Sie fliegen von dort zum Kleins Camp in der Serengeti. Nach Ihrer Ankunft schließt sich eine 45 -minütige Pirschfahrt an bevor Sie in Ihre Unterkunft fahren.

Klein's Camp
Dieses Camp der "Conservation Corporation" liegt direkt außerhalb der Parkgrenze im Nordosten der Serengeti inmitten eines 12.500 Hektar großen Schutzgebiets südlich vom Masai-Mara Wildreservat.  Vom Camp verfügen Sie über einen überwältigenden Blick in den Norden und über die Serengeti. Besonders im September, Oktober und November können Sie hier die große ... Weiter zu: Klein’s Camp

7 – 8. Tag – Lake Manyara Tree Lodge

Nach einer morgendlichen Tour durch den Busch nach dem Frühstück werden Sie zum naheliegenden Flugfeld gebracht und fliegen von dort in den Manyara Nationalpark. Nach Ihrer Ankunft werden Sie vom Flugfeld abgeholt und ins Lake Manyara Tree Lodge gebracht.

Schon auf der Fahrt zur Lodge machen Sie eine erste Pirschfahrt. Nach gut 2 Stunden kommen Sie an der Lodge an.
Für die nächsten 2 Tage verbringen Sie im Lake Manyara Tree Lodge (inkl. Vollpension und Pirschfahrten und sonstigen Aktivitäten).

Lake Manyara Tree Lodge
Die Lake Manyara Tree Lodge ist die einzige Lodge im kleinen und facettenreichen Manyara Nationalpark. Die Lodge liegt in der entlegenen Südwestregion des Parks. Die Anlage liegt mitten in einem Wald von Mahagonibäumen umgeben. Die Lodge ist besteht aus 10 "Baumhäuser" auf Stelzen, die der Lodge ihre einzigartige Atmosphäre verleihen. Die ... Weiter zu: Lake Manyara Tree Lodge

9 – 11. Tag – Ngorongoro Krater Lodge

An diesem Tag fahren Sie aus der Tiefebene des Lake Manyara heraus zum Ngorongoro Krater Lodge, die am Rande der berühmten Caldera liegt. In dieser Lodge werden Sie die nächsten 3 Nächte verbringen.

Das Gebiet der “Ngorongoro Conservation Area”. Dieses Gebiet in und um den Ngorongoro Krater gehört zu einem der faszinierendsten Natur- und Wildreservate dieser Erde. Es gibt weltweit keine einzige Caldera mit einem ähnlichen Besatz von Wildtieren – Zehntausende von ihnen: Zebras, Löwen, Büffel, Nashörner und Elefanten, Gazellen, Gnus, Wasserböcke, Kongonis, Elen- und andere Antilopen, Warzenschweine, Leoparden, Hyänen und Schakale, und nicht zu vergessen die Nilpferde in den Tümpeln (um von 51 Säugetierarten nur die grossen und grösseren zu nennen) nebst 239 Vogelarten. Bernhard Grzimek, der zusammen mit seinem Sohn auf dem Kraterrand beigesetzt ist, sprach vom Ngorongoro-Krater als dem grössten Zoo der Welt.
Während Ihres Aufenthaltes im Ngorongoro Crater Lodge (Übernachtung und Vollpension) werden unterschiedliche Safaritouren vom Lodge aus organisiert. Auf diesen Touren lernen Sie die unvergleichliche Flora und Fauna dieser ungewöhnlichen Naturlandschaft aus unmittelbarer Nähe kennen.

Ngorongoro Crater Lodge
Das 1979 als Welterbe ausgezeichnete Ngorongoro-Schutzgebiet gehört zu der Störungszone westlich des ostafrikanischen Grabenbruchs - 8300 Quadratkilometer Savanne, Gewässer, Hang- und Galeriewälder sowie ein halbes Dutzend Krater untätiger Vulkane. Der Ngorongoro-Krater, ist ein Einsturzkrater (Caldera) eines vor Jahrmillionen explodierten Vulkans: 264 Quadratkilometer Kratergrund mit Grasland, Akaziengehölzen, Seen und Sümpfen, eingefasst von ... Weiter zu: Ngorongoro Crater Lodge

Von 2000 m hohen Rand des Kraters, an den das Ngorongoro Crater Lodge gebaut ist, genießen Sie einen spektakulären Blick! Die Crater Lodge ist ein vom Masai-Stil inspiriertes Juwel afrikanischer Hotellerie. Drei separate Gruppen von jeweils sechs bis zwölf Suiten lassen die noble Eleganz der Kolonialzeitaufleben. Traditionelles Handwerk, ausgesuchte Antiquitäten, große Kandelaber und hinreißend romantische Himmelbetten aus den Werkstätten Sansibars schmücken die Zimmer. Lassen Sie sich von Service, Küche und Keller verwöhnen!

Optional können Sie übrigens auch (bei Bestätigung auf der Lodge) Besuche in ein Masai Dorf und zum Olduvai George organisiert werden.

12. Tag

Am Morgen genießen Sie noch ein Frühstück auf der Veranda des Hotels bevor es zum Manyara Flugfeld geht, von wo Sie Ihren Rückflug zum Kilimanjaro International Airport, mit Transferflug zum Wilson Airport/ Jomo Kenyatta International Airport antreten.
Rückflug nach Deutschland, bzw. Ende des Reisearrangements.

12 Tage Safari – Serengeti, Manyara und Ngorongoro Crater