© Jabali Ridge Lodge Asilia Africa
Jabali Ridge Ruaha Tanzania copyright Ken Kochey

© Ken Kochey

© Jabali Ridge Lodge Asilia Africa
Jabali Ridge Ruaha Tanzania copyright Roger de la Harpe

© Roger de la Harpe   

 
Jabali Dining Area Jabali Ridge Lodge Ruaha Tanzania © Asilia Africa
© Jabali Ridge Lodge Asilia Africa
Jabali Ridge Ruaha Tanzania copyright Roger de la Harpe

© Roger de la Harpe

 
Jabali Ridge Ruaha Tanzania copyright Roger de la Harpe

© Roger de la Harpe

Jabali Ridge Lodge Ruaha Tanzania © Asilia Africa
© Jabali Ridge Lodge Asilia Africa
Jabali Ridge Ruaha Tanzania copyright Ken Kochey

© Ken Kochey

© Jabali Ridge Lodge Asilia Africa
© Jabali Ridge Lodge Asilia Africa-
 
© Jabali Ridge Lodge Asilia Africa-
Mehr Infos

Jabali Ridge Lodge

Jabali Ridge Lodge

Jabali Ridge Lodge ist eine elegante und gehobene Unterkunft in einer atemberaubenden Lage, hoch gelegen auf felsigen Hügeln, inmitten des Ruaha Nationalpark. Die Landschaft ist umgeben von Palmen und mächtigen Affenbrotbäumen. Die Lodge liegt am Mwagusi Fluss mit herrlichem Ausblick auf den Park und in der Nähe der Gegend der besten Wildtierbeobachtungen.
Eine große Anzahl von Löwen, Leoparden, Elefanten und Büffeln befinden sich nicht weit vom Camp.

Jabali Dining Area Jabali Ridge Lodge Ruaha Tanzania © Asilia Africa
© Asilia Africa

Jabali Ridge liegt auf und um einen prominenten Kopje, der sich von Osten nach Westen erstreckt und bis zum Fluss Mwagusi reicht. Der Standort sorgt dafür, dass die Pirschfahrten beginnen, sobald das Fahrzeug das Camp verlässt und die Gäste direkt in eines der besten Wildschutzgebiete des Ruaha National Parks gelangen.

© Jabali Ridge Lodge Asilia Africa

Der Umfang der Tierwelt in Ruaha ist außergewöhnlich, eine Folge der einzigartigen Lage des Parks im Übergangsbereich zwischen dem östlichen und südlichen Afrika und zwei verschiedenen Vegetationszonen. Es ist eines der größten Naturschutzgebiete auf dem Kontinent und umfasst mehrere Ökosysteme, die eine große und vielfältige Anzahl von Arten unterstützen. Ein Zehntel der Löwenpopulation der Welt jagt durch die Savanne und Rudel von 20 oder mehr sind an der Tagesordnung. Sichtungen von Herden von größeren und kleineren Kudu-, Sable- und Roan-Antilopen sind häufig, ebenso wie Einblicke in den vom Aussterben bedrohten afrikanischen Wildhund, Löffelhund und Gepard, eine der wenigen nachhaltigen Populationen in Ostafrika. Und wenn das nicht genug ist, kann man den schwer fassbaren Leoparden zwischen den Büschen finden, nur um das Gleichgewicht zu halten.

Jabali Ridge Ruaha Tanzania copyright Ken Kochey
© Ken Kochey

Unterkünfte: Die 8 Suiten des Jabali Ridge liegen versteckt zwischen den Felsbrocken, die das Anwesen umschließen. Ein Infinity-Pool, Spa und viele Orte zum Faulenzen sorgen dafür, dass die Freizeit so unvergesslich ist wie eine Auszeit im Busch. Erfahrene Guides führen Walking-Safaris, Pirschfahrten und Nachtfahrten. Mit Blick auf Ruaha von jeder Ecke des Zimmers aus, sind die Suiten so gestaltet, dass sie die atemberaubende Landschaft weit übertreffen. Sei es vom Bett, dem Schreibtisch oder dem Badezimmer, jeder Raum ist ein Aussichtspunkt und offen für die Natur. Lamellenläden können vollständig geöffnet werden, verwischen die Grenzen zwischen Gebäude und Natur, oder geschlossen für die Privatsphäre. Kingsize-Betten sind der perfekte Ort für eine Siesta am Nachmittag oder entspannen Sie einfach auf Ihrer privaten Terrasse. Die Badezimmer sind komplett mit Regenduschen und Toiletten ausgestattet.

Gemeinschaftsbereich, Pool, Bar & Restaurant
Inspiriert von der Landschaft, die es umgibt, fügt sich Jabali fast nahtlos in seine Umgebung ein. Bei minimalem Gebrauch von festen Wänden sind die Hauptbereiche überwiegend offen mit natürlichen Granitfelsen, die Privatsphäre und Schatten bieten – selbst wenn Sie im Camp entspannen, sind Sie immer noch eins mit der Natur. Ein Infinity-Pool ist der perfekte Ort, um sich an einem heißen Nachmittag abzukühlen und das Spa wird sogar die müden Glieder verjüngen.

Jabali Boma Dinner Ruaha NP Tanzania © Asilia Africa
© Asilia Africa

Mahlzeiten
Die Köche sind stolz darauf, dass alles, was in Jabali serviert wird, hausgemacht ist, von frischem Brot, Kuchen, Keksen bis hin zu frischen Obstsalaten, Sorbets und hausgemachtem Eis. Sie können ein ‘Bush Bonnet’ Picknick-Frühstück wählen, um es während Ihrer morgendlichen Pirschfahrt zu genießen, oder für einen gekochten Brunch im Camp. Unsere leichten Mittagsbuffets, die im Messzelt serviert werden, sind in der Hitze des Tages beliebt und beinhalten viele Salate zu Ihrem Hauptgericht. Köstliche Gourmet-Abendessen sind ein Drei-Gänge-Menü im Freien unter den Sternen serviert. Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie besondere Ernährungsbedürfnisse haben – die Camp-Köche werden sich gerne um Ihre Bedürfnisse kümmern, so weit wie möglich.

Aktivitäten
Der Ruaha National Park ist in Ostafrika für seine ausgezeichneten Führer und die wirklich wilde Landschaft bekannt. Egal, ob Sie Löwen mit dem Fahrzeug verfolgen, die kleineren Wunder zu Fuß entdecken oder einfach nur im Camp entspannen möchten, die erfahrenen Guides von Jabali Ridge werden Ihr Wildleben mit ihrem hervorragenden Wissen bereichern.

Jabali Ridge Ruaha Tanzania copyright Roger de la Harpe
www.rogerandpatdelaharpe.com

Pirschfahrten
Geführte Pirschfahrten werden zweimal am Tag angeboten. Unsere sechssitzigen Wildbeobachtungsfahrzeuge sind offen mit einem Segeltuchdach und die Segeltuchseiten können bei Regen heruntergerollt werden (Ponchos sind vorhanden). Alle Fahrzeuge haben Steckdosen, an denen Sie Ihre Geräte aufladen können. Alle sind mit Kühlschränken ausgestattet, um Ihre Getränke herrlich frostig zu halten. Ein privates Spielbeobachtungsfahrzeug kann nach vorheriger Absprache gebucht werden. Maximieren Sie Ihre Spielzeit am Morgen mit einem köstlichen Frühstückspicknick, das Sie im Schatten eines Baumes genießen können. Am Abend schlürfen Sie einen kalten Gin Tonic im Herzen des Busches, während die Sonne unter dem Horizont versinkt.

Jabali Ridge Ruaha Tanzania copyright Roger de la Harpe
www.rogerandpatdelaharpe.com

Nachtfahrten
Wenn die Sonne untergeht, kommen die schwer fassbaren Nachttiere zum Spielen. Erkunden Sie die Geheimnisse dieser scheuen Kreaturen bei einer nächtlichen Pirschfahrt durch den Ruaha National Park.

Walking-Safaris
Eine Wandersafari ist eine der intimsten Arten, den Busch zu erleben und kann mit einem von Jabalis erfahrenen bewaffneten Führern und lokalen Fährtenlesern genossen werden. Auge in Auge mit der Tierwelt, werden Ihre Sinne erhöht und die Anblicke, Geräusche und Gerüche des Busches werden lebendig.

Jabali Ridge Lodge Ruaha Tanzania © Asilia Africa
© Asilia Africa

Familien Safaris
Familien mit Kindern ab fünf Jahren sind in Jabali willkommen. Ausnahmen von der Altersgrenze können abhängig von der Belegung des Camps gemacht werden – bitte sprechen Sie mit uns. Wir bieten jedoch keine spezifischen Aktivitäten für Kinder oder persönliche Führer an. Beachten Sie, dass Kinder unter 12 Jahren immer ein Zelt mit einem Erwachsenen teilen sollten.

Wir lieben es, auf die individuellen Bedürfnisse von Familien einzugehen, aber Sicherheit ist immer unsere oberste Priorität und die Wildnisumgebung hier ist nicht förderlich für ein spezifisches Outdoor-Aktivitätenprogramm für Kinder.

Familien von 6 oder mehr Personen ist in der Nebensaison ein eigenes Safari-Fahrzeug ohne zusätzliche Kosten garantiert. In der Hochsaison sind Familien mit Kindern unter 12 Jahren verpflichtet, gegen eine zusätzliche Gebühr ein privates Wildbeobachtungsfahrzeug zu nutzen.

Jabali Elephant Baobab Upclose Ruaha NP Tanzania © Asilia Africa
© Asilia Africa

Ein typischer Safaritag
Die beste Zeit für die Belohnung von Wildbeobachtungen ist in den kühleren frühen Morgenstunden und späten Nachmittagen, wenn die Tiere am aktivsten sind. Je nach Jahreszeit beginnt der Tag vielleicht etwas früher oder später, aber das allgemeine Lebenstempo im Camp konzentriert sich darauf, Ihnen das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten. Wenn Sie ein privates Spielbeobachtungsfahrzeug gebucht haben, besprechen Sie persönliche Präferenzen mit Ihrem Reiseleiter.

05: 30-06: 00 Weckruf mit heißem Tee und Kaffee
06: 30-07: 00 Nach dem Frühstück fahren Sie zu einer Pirschfahrt am Morgen oder wandern oder nehmen Sie ein Picknick-Frühstück mit und fahren etwas früher ab
09: 30-11: 30 Uhr Ankunft im Camp nach der Wildbeobachtung, gefolgt von Frühstück (wenn Sie es wünschen!)
12:30 Mittagessen
13: 30-16: 00 Siesta Zeit: Lesen Sie ein Buch oder einfach nur entspannen
16:00 Nachmittagstee
16:30 Uhr Abfahrt zur Pirschfahrt am Nachmittag / Abend oder Spaziergang mit Sundowner
18.30 Uhr Rückkehr ins Lager
19:30 Getränke an der Bar gefolgt von Abendessen unter den Sternen

Zusammenfassung:
8 Suiten
Private und am Zelt anliegende Badezimmer mit Spültoilette und Dusche mit fließend heissem Wasser
Kinder: ab 5 Jahren
Swimming pool
SPA
Wifi (im Zimmer)
Jedes Zelt verfügt über eine eigenen Safe
Stromanschluss im Zimmer

© Jabali Ridge Lodge Asilia Africa

Anreise
Vom internationalen Flughafen Kilimanjaro oder den nationalen Flughäfen Arusha und Dar-es-Salaam geht es per Charterflug zum Msembe Airstrip. Der anschließende Transfer zum Camp mit dem Auto dauert ca. 45 Minuten. Die nächstgelegene Stadt, Iringa, ist mit dem Auto in etwa drei Stunden zu erreichen (rund 130 Kilometer). Von Daressalaam aus sind es etwa 625 Kilometer. Die Straße in den Park ist ganzjährig passierbar.

© Jabali Ridge Lodge Asilia Africa
Jabali Ridge Lodge