© Maramboi Tented Camp, Tansania

© Maramboi Tented Camp, Tansania

© Maramboi Tented Camp, Tansania

© Maramboi Tented Camp, Tansania

Mehr Infos

Maramboi Tented Camp

Maramboi Tented Camp

Das Maramboi Tented Camp liegt in einer 25.000 Hektar großen Privatkonzession, (welche die örtliche Maasai Gemeinde als Wildschutzgebiet ausgewiesen hat) am Ufer des Lake Manyara und am Wanderweg des Wilds von Manyara und Tarangire. Das Camp ist vom Tarangire Nationalpark 14 km und vom Manyara Nationalpark 90 km entfernt.

© Maramboi Tented Camp, Tansania

Das Maramboi Tented Camp ist daher ein idealer Startpunkt für die Erkundung der Tarangire und Manyara-Ökosysteme. Der Lake Manyara Nationalpark ist vom Camp aus zu sehen, ebenso die Rift Valley, das Ngorongoro Hochland und an klaren Tagen sogar der Oldonyo Lengai (heiliger Berg der Masai) sogar Mobilfunetz ist teilweise vorhanden.

Unterkunft:

Das Maramboi Tented Camp besteht aus 30 Zelten, die mit Doppelbett oder Kingsize Betten ausgestattet sind. Nachttische und Lampen, eine Kofferablage und Safaristühle sowie Moskitonetze gehören zur Ausstattung. Alle Zelte haben natürlich Ihr privates Bad mit Dusche und eine großzügige Veranda. Elektrizität (240 Volt) wird von Solarzellen oder wenn es nötig ist von einem Generator produziert.

© Maramboi Tented Camp, Tansania

Einrichtung:

Zum Maramboi Tented Camp gehören ein Restaurant in dem Sie die Mahlzeiten auch unter freiem Himmel zu sich nehmen können und eine erhöhte Holzplattform mit Strohdach, umgeben von Palmen und mit Blick auf das Ufer des Lake Manyara und den Busch.

© Maramboi Tented Camp, Tansania

Mahlzeiten (sowohl internationaler als auch traditioneller Küche) werden Ihnen als à la Carte Gerichte oder als Buffet bereitgestellt. Zum Frühstück bekommen sie frisches Gemüse, Müsli, Cornflakes, frisches Brot und Eier in verschiedensten Varianten, Kaffee und Tee. Nachmittags werden Gebäck mit Kaffee und Tee serviert und Picknicks können auf Wunsch organisiert werden.

Auch besondere Diätanforderungen können vom Camp berücksichtigt werden. Die Bar bleibt nachts so lange offen, bis der letzte Gast sich zurückgezogen hat. Außerdem gibt es einen Swimming Pool, der an heißen Tagen zum Abkühlen und Entspannen einlädt. Das Camp bietet einen Wäschedient (außer für persönliche Unterwäsche) an.

Aktivitäten:

  • Pirschfahrten
  • geführte Naturwanderungen (gegen Aufpreis auf Anfrage)
  • Besuch der Dörfer Datoga und Maasai

Anreise:

Das Maramboi Tented Camp wird von Arusha mit einem Flugzeug innerhalb von 25 Minuten erreicht, eine Flugverbindung in die Serengeti ist ebenfalls vorhanden. Eine Straßenreise von Arusha (130 Km) würde etwa 2 Stunden dauern.

Das Maramboi Tented Camp hat sich dem nachhaltigen Schutz der Umwelt und des Wildbestandes verpflichtet.Sie arbeiten eng mit den Gemeinden der Umgebung zusammen, um die Lebensbedingungen zu verbessern.Zugrunde liegt die Überzeugung, dass sich Natur und Wild nur dann langfristig schützen und bewahren lassen, wenn die örtliche Bevölkerung daran beteiligt wird und davon profitiert.

© Maramboi Tented Camp, Tansania
Maramboi Tented Camp